Aktuell

Sonderausstellung endet bald!

Das StiftsMuseum Xanten zeigt spannende Entwürfe moderner Weihnachtskrippen aus dem ars LITURGICA-Wettbewerb. Die reizvollen Gestaltungsideen, umgesetzt in unterschiedlichsten Materialien, sind im Rahmen einer Sonderausstellung in der Zeit vom 26.11.2022  bis 02.02.2023 zu sehen.

 

Aktuell

Stellenausschreibung

Die Propsteigemeinde St. Viktor Xanten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Restaurator (m/w/d)

für das StiftsMuseum Xanten.

Die detaillierte Stellenausschreibung finden Sie hier

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 31.01.2023 verlängert!

Aktuell

Mit Hilfe der neuen Tritthocker konnten die beiden Vorschulkinder spannende Details eines über 1500 Jahre alten Elfenbeingefäßes im StiftsMuseum Xanten entdecken.

Dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins des StiftsMuseum Xanten e.V. konnten drei Hocker bei einem ukrainischen Familienunternehmen in Auftrag gegeben werden. Wir freuen uns, dass wir die Familie auf diese Weise unterstützen konnten.

Aktuell

Ein Lateinkurs des Stiftsgymnasiums Xanten besuchte im Dezember das StiftsMuseum, um die über 300-500 Jahre alten gedruckten Ausgaben der Metamorphosen von Ovid zu studieren. In der historischen StiftsBibliothek zeigte die Kunsthistorikern Christiane Peters M.A. der Lehrerin Frau Freund und Ihrem Lateinkurs der 12. Klasse verschiedene Ausgaben der bekannten Metamorphosen von Ovid. Die Schüler*innen entdeckten begeistert aus dem Unterricht bekannte Passagen, während die alten Texte insgesamt schwer zu entziffern waren.

Das Museum

Die faszinierende Kultur der Stifte und Klöster prägte das mittelalterliche Deutschland. Steinerne Zeugen dieser Kultur sind Kirchenbauten wie der St. Viktor-Dom in Xanten. Das Besondere in Xanten sind die erhaltenen Nebengebäude des ehemaligen Viktorstifts und ein Kranz ehemaliger Kanonikerhäuser. Inmitten dieses einzigartigen Gebäudeensembles befindet sich das moderne, 2010 eröffnete StiftsMuseum mit StiftsArchiv und StiftsBibliothek.

mehr

Ihr Besuch

Das StiftsMuseum Xanten ist eines der schönsten kirchlichen Museen Deutschlands. Es liegt in unmittelbarer Nähe des Xantener Doms. Ein Besuch des Doms lässt sich sehr gut mit einem Besuch im StiftsMuseum verbinden. Vom Dom aus gelangt man durch den Kreuzgang direkt in den Museumshof und ins Museum. Das Stifts-Museum ist barrierefrei und behindertengerecht ausgestattet. Es werden Führungen angeboten.

Der Eintritt ist zur Zeit frei!

mehr

Dialog

Kommunikation wird bei uns großgeschrieben. Unser Ziel ist es, möglichst viele Brücken aus dem Mittelalter in die heutige Zeit, aus der geheimnisvollen Welt der Kirchenschatzkammer in unsere Realität zu schlagen. Wir legen Wert auf eine persönliche Betreuung unserer Besucher. Bei uns finden Sie viele Informationsmedien bis hin zu einem Führer in einfacher Sprache.

Lernen Sie unsere periodisch erscheinende StiftsZeitung und unsere Faltblätter kennen und nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

mehr

Forschung

Das StiftsMuseum forscht regelmäßig an seinen eigenen Beständen und dem jeweiligen Kontext. Außerdem bilden das StiftsArchiv und die historischen StiftsBibliothek reichhaltige Quellen für internationale Wissenschaftler und Forscher.

Bei den Forschungen geht es nicht nur um Kirchengeschichte, sondern um politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen im gesamten Rheinland. Auch Nachwuchswissenschaftler von Partner-Universitäten nutzen das StiftsMuseum regelmäßig als Forschungsstätte.

mehr

Die Sammlung

Herz der Sammlung sind die Xantener Kirchenschätze. Die Bestände gehen bis ins 5. Jahrhundert zurück und umfassen international bedeutsame Kunstwerke. Darunter eine Sammlung kostbarer Reliquiengefäße, Altargeräte, Skulpturen und Gemälde. Ein Highlight ist der große, bis auf die Zeit um 1.000 zurückreichende Paramentenschatz mit über 450 kunstvollen Textilien. Ein echtes Erlebnis ist die historische StiftsBibliothek. Spannend für Geschichts-Interessierte: die graphische Sammlung.

mehr